Cheap Web HostingFree Website TemplatesFree Joomla TemplatesFree MoneyPoze DesktopImagini DesktopDeposit PokerFree Poker Money No Deposit BonusFree Joomla 1.6 Templates
News

Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Am 23.12.2016 durften wir das erfolgreich beendete 6. Jahr ökologischer Wärmegewinnung in unseren Kalendern vermerken!


Statistiken
Seitenaufrufe : 57371
Home Die Machbarkeitsstudie

Die Machbarkeitsstudie

Natürlich hatten auch wir schon hier und da von zentralen Biomasse-Heizanlagen gehört. Und natürlich hatte der ein oder andere von uns sich schon ausgemalt, wie gut es zu uns in Breitenbrunn passen würde. Aber irgendwie ergriff keiner die Initiative, dieses Projekt auch ernsthaft anzugehen.

Im November 2008 wurde dann in Rahmen unserer Bürgerversammlung vom Bürgermeister erneut die Aufmerksamkeit auf solche Anlagen gelenkt. Von einer Besichtigung mehrer Anlagen in Österreich wurde berichtet, deren Wärmekunden alle äußerst zufrieden damit sind. Schnell war die Idee geboren, dass doch die Kommune eine solche Anlage errichten und betreiben könnte, was aber damals aus verschiedenen Gründen ausgeschlossen wurde.

Noch in der gleichen Versammlung wurde auch erwähnt, dass die Arbeiten zum Ausbau der Breitenbrunner Ortsdurchfahrt im April 2009 beginnen werden und auch zugunsten einer eventuellen Dorfheizung nicht mehr verschoben werden könnten. Aufgrund dieses kleinen Zeitfensters wurde dann auch von vielen dieses Ziel insgeheim schon abgeschrieben, da einfach nicht genügend Zeit zu bleiben schien. Aber auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Und getreu dem Motto "Es ist selten zu früh und niemals zu spät" war für einige von uns damit nur klar, dass es höchste Zeit für diesen ersten Schritt ist.

Fortan traf sich also eine "Interessengemeinschaft Hackschnitzelheizung" meist jeden Sonntag Abend im Dorfwirtshaus. Jeder wusste davon und war auch willkommen um Ideen zu diskutieren, Hausaufgaben zu erledigen, Besichtigungstermine zu koordineren, Wirtschaftlichkeitsrechnungen zu erstellen, zu analysieren und und und ...

Nach einigen Besichtigungen anderer bestehender Anlagen, vielen gemeinsamen Sitzungen und auch langen Nächten an unseren Schreibtischen fand dann am 02. Juni 2009 endlich die alles entscheidende Informationssitzung im Schützenhaus Breitenbrunn statt.machbarkeit_01_2009-06-09
Fast 70 Interessenten hatten sich nicht nur aus dem eigenen Dorf, sondern aus dem ganzen Gemeindegebiet Offenhausen eingefunden um der Präsentation beizuwohnen. In mehr als 2 Stunden und 70 Folien wurden die folgenden Themengebiete präsentiert, um möglichst alle wichtigen Fragen der potentiellen Mitglieder zu beantworten:

  1. Wer sind die Betreiber bzw. Besitzer der Anlage?
  2. Was bisher geschah?
  3. Die Technik
  4. Unser Holz als Heizmaterial
  5. Die Finanzen
  6. Die möglichen Standorte
  7. Warum wir das tun sollten?
  8. Wie geht's jetzt weiter?

Weitere Bildeindrücke davon finden Sie in unserer Bildergalerie.

Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir unsere Daten nicht allgemein zugänglich hier zum Download anbieten können. Falls Sie vielleicht auch eine ähnliche Anlage planen und Sie Interesse an unserer damals gezeigten Präsentation haben, dann können Sie aber gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir geben unsere Erfahrungen gerne weiter, da auch wir von anderen bestehenden Anlagen lernen durften.